Paulus-Chor

Mendelssohns Paulus

Projekt „Paulus“ geht in die Endrunde!

Neheim. Nach zwei Wochenenden mit intensiver Probenarbeit geht nun das im Januar begonnene „Paulus-Projekt“ der Kantorei St. Johannes und des Neuen Chores, Neheim in die Endrunde. Die 60 Sängerinnen und Sänger der beiden Chöre studieren gemeinsam mit dem Ensemble „Kontrapunkt“ aus Bonn Mendelssohns großartiges Oratorium ein. Die Chorpädagogen Dr. Marc Mönig, Bonn und Kantor Hartwig Diehl, Neheim (auf dem Foto 2. Reihe von rechts) sind mit dem Verlauf der Arbeiten sehr zufrieden: mehr als 50 Stunden dürften die Beteiligten bisher mit großer Einsatzbereitschaft und Begeisterung in das zweistündige romantische Werk investiert haben; allein die Chöre und Choräle haben einen Anteil von gut einer Stunde! Gemeinsam mit dem Orchester der Universität Bonn und vier renommierten Solisten wird nun an zwei weiteren Wochenenden das Werk zur Vollendung gebracht. Die Aufführungen sind am 5. Juni in der Remigiuskirche in Bonn und am 12. Juni um 17.00 Uhr im Neheimer Dom. Viele Karten (€ 23 im Mittelschiff und € 18 in den Seitenschiffen) sind bereits reserviert, Interessenten sollten sich bald mit Hartwig Diehl (Tel. 02932-7334, Fax 02932-445829 oder per Email diehlmusic@t-online.de) in Verbindung setzen!

Foto: Die Neheimer Chöre und das Ensemble Kontrapunkt bei den Proben am 16. und 17. April in Neheim